Milchreis mit Zucker, Zimt und Brombeeren – einfach und einfach lecker

Posted on 2 CommentsPosted in Naschecke

Wie schon bei Grießbrei hab ich mich diesmal wieder an einem köstlichen Kindheitsklassiker versucht: Milchreis mit Zucker, Zimt – und als besonderes i-Tüpfelchen gibt’s Brombeeren dazu. Es soll ja Leute geben, denen er überhaupt nicht schmeckt, jedoch gehöre ich absolut nicht dazu. Und ich hoffe, dass er ebenso euren Geschmack trifft und vielleicht die eine […]

hier ist ein stueck mohn-kaesekuchen zu sehen

Mohn-Käsekuchen mit Schokoglasur

Posted on 4 CommentsPosted in Naschecke

Ich hatte Lust ein wenig zu experimentieren und dachte mir: Warum nicht einfach zwei tolle Rezepte miteinander kombinieren? Mohnkuchen fand ich schon immer lecker und Käsekuchen sowieso, da war die Fusion nur eine Frage der Zeit. Und obwohl es etwas länger gedauert hat, das Ergebnis – sprich Mohn-Käsekuchen – war köstlich. Bleibt mir also nur, […]

Fruchtiger Nachtisch im Glas

Posted on 2 CommentsPosted in Studentenküche

Desserts im Glas kennt man ja eher aus Restaurants von Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten und dann auch meistens mit extravaganten Zutaten in ziemlich verwegenen Geschmacksrichtungen. Mein Rezept für Nachtisch im Glas braucht dagegen nur drei Zutaten und braucht weniger als drei Minuten Vorbereitungszeit. Dafür sieht er aber trotzdem super aus. Also falls ihr mal Besuch bekommt, […]

Japanischer Käsekuchen mit nur 3 Zutaten

Posted on 1 CommentPosted in Naschecke

Für unseres kleines asiatisches Themenevent habe ich mich an 2 japanische Backrezepte gewagt: Einmal an Anpans und zum anderen an diesen japanischen Käsekuchen. Als ich gesehen hab, dass man lediglich 3 Zutaten dafür benötigt, war ich sofort überzeugt. Mehr noch, weil er äußerst fluffig und souffléartig sein soll. Unglücklicherweise sind mir einige Fehler unterlaufen, weshalb […]

Wolkenweiche Schoko-Bananen-Biscotti

Posted on 2 CommentsPosted in Naschecke

Diese kleinen Küchlein mit Schoko-Banane (oder Biscotti – je nachdem wie man sie nennen möchte) könnt ihr lange durchbacken, sodass sie knackig-kross werden. Ich mag es derweil am liebsten, wenn sie außen leicht fest und innen fluffig sind, als würde man in eine kleine Wolke beißen. Ein schönes Gegenstück dazu sind knusprige Erdnusskekse: Serviert ihr beides […]