Saftiges Hähnchen aus dem Backofen

Posted on Posted in Fitnesscourt

Hallo liebe Leser,

der Sommer ist nun endgültig vorbei und der Herbst ist da! Während man immer Sommer liebe kalte Smoothies trinkt und knackige Salate isst, brauchen Körper und Seele im Herbst und Winter heiße Tees und wärmende Suppen. Auch der Backofen kommt wieder mehr zum Einsatz und bei diesem trüben, kalten Wetter verbringt man seine Zeit doch gerne in der warmen Küche mit neuen leckeren Rezeptideen, oder?

Ich habe mich mal an einem simplen Backofengericht mit Hähnchen und Gemüse probiert und möchte dieses gerne mit euch teilen.

Zutaten:

300 g Hähnchenbrustfilet
2 große Möhren
Cocktailtomaten
400 g Champignons
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Gewürze

Ihr könnt natürlich auch anderes Gemüse nehmen wie z.B. Paprika, Zucchini, Aubergine etc. – ganz nach eurem Geschmack!
Und als Topping könnt ihr ganz zum Schluss in den letzten fünf bis zehn Minuten Backzeit auch noch ein paar Käsewürfel hinzufügen. Ich persönliche liebe es, wenn alles mit einem leckeren Fetakäse überbacken wird!

Schritt 1

Wascht zuerst das Fleisch und tupft dieses dann gründlich trocken. Legt Backpapier auf ein Backblech und bepinselt dieses mit einer dünnen Schicht Olivenöl.
Legt dann eure Hähnchenbrustfilets auf das Blech, bepinselt diese ebenfalls mit etwas Öl, spickt sie mit Knoblauchstückchen und würzt alles. 
Ich habe zum Würzen Pfeffer, etwas Salz, Paprikapulver und getrockneten Rosmarin verwendet.

Schritt 2

Schält die Möhren und schneidet sie in Streifen. Putzt die Champignons und verarbeitet sie zu Scheiben. Wascht die Cocktailtomaten und viertelt diese. Verteilt dann das Gemüse rund um euer Fleisch, träufelt auch hier etwas Öl drüber und würzt das Ganze.

Schritt 3

Schiebt das Blech in den Backofen und lasst es bei ca. 200°C für 25 Minuten vor sich hin backen.
In der Zwischenzeit könnt ihr euer Chaos beseitigen oder noch Reis oder Ähnliches als Beilage kochen.

Schritt 4

Schneidet das dickste Stück Fleisch an, um zu sehen ob es durch ist oder ihr das Blech noch fünf Minuten länger im Ofen lassen müsst.
Wenn alles gar ist, könnt ihr es servieren und euch schmecken lassen! 

2 thoughts on “Saftiges Hähnchen aus dem Backofen

  1. Lecker schmecker, kann man auch gut in der partypfanne von euren Blog machen u geht schneller. Im Herbst auch lecker mit Kürbis Spalten.

  2. Ich mach so ein Blech auch gern mit Hähnchenschenkeln , aber dann muss man das ganze schon eine dreiviertel Stunde bei 180 Grad im Ofen lassen. Dafür gibts´s dann knusprige Haut!

Leave a Reply

Your email address will not be published.