Leckerer Salsa Dip mit frischen Tomaten

Posted on Posted in Studentenküche

Dieser Dip ist genau das richtige für die nächste WG Party oder den entspannten Filme Abend. Selbstgemachter Salsa Dip ist viel günstiger als fertig gekaufter und schmeckt auch noch besser, weil viele frische Zutaten rein kommen.

Das einzige Problem dabei: Die meisten Rezepte, die ich so gefunden habe enthalten merkwürdige Gewürze, die man danach vermutlich nie wieder braucht oder teure Saucen, die danach ebenfalls im Schrank herumstehen würden.

Deshalb habe ich mir ein eigenes Rezept überlegt mit wenigen Zutaten, die alle recht preiswert und in jedem Supermarkt zu kaufen sind.

 

 

Zutaten: 

  • 2 frische Tomaten
  • 200g passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • ½ Zwiebel
  • 1-2 TL Currypaste
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 eingelegte Peperoni
  • Salz, Pfeffer, Paprikawürze, Oregano
  • 1 TL Zucker

 

Die Tomaten in sehr kleine Würfel schneiden und die Zwiebeln, den Knoblauch und die Peperoni hacken. Anschließend die frischen Zutaten zusammen mit den passierten Tomaten, dem Tomatenmark, der Currypaste in eine Schüssel geben und verrühren. Zuletzt einen Teelöffel Zucker und einen Schuss Olivenöl unter die Sauce mischen und nach Geschmack würzen.

 

Schon ist die selbstgemachte Salsa servierfertig. Super passen dazu Nachos oder Chips. Falls ihr vorhabt die Chips selber zu machen, seht ihr hier wie es auf jeden Fall nicht geht 😉

Man kann die Salsa natürlich auch auf Wraps oder Tacos, gefüllt mit leckerem Gemüse und Käse kombinieren.

 

Das Rezept habe ich übrigens für das #VeggieKochevent – Rezepte mit Tomaten gemacht.

 

 

4 thoughts on “Leckerer Salsa Dip mit frischen Tomaten

  1. Das finde ich auch! Wenn man noch Pesto rosso offen hat, passt ein Löffel davon auch super rein

  2. Cool finde ich, dass bis auf die Peperoni, alles im Schrank habe. Solche Rezepte brauche ich. =)

Leave a Reply

Your email address will not be published.