Brombeer-Schoko-Kekse mit Kakao

Posted on Posted in Naschecke

Mit fruchtig-saftigen Backrezepten möchte mir und euch den Sommer noch ein wenig erhalten. In diesem Anflug von Experimentierfreude hab ich diese Brombeer-Schoko-Kekse improvisiert, die – trotz anfänglicher Bedenken – wirklich lecker geworden sind.

Stockt also eure Brombeervorräte auf und macht euch ans Werk. 😉 Am besten sind pflückfrische Exemplare aus dem eigenen Garten oder vom Wochenmarkt-Händler eures Vertrauens; solche aus dem Supermarkt gehen allerdings ebenso.

So zaubert ihr in Minutenschnelle diese Cookie-Leckerbissen, die schon optisch zum Reinbeißen sind.

Zutaten:

  • 140g Butter, fest
  • 160g Zucker
  • 20g Vanillezucker
  • 1 Ei, Größe M
  • 120g Mehl Type 405
  • 35g Weizenvollkornmehl (alternativ durch Haushaltsmehl ersetzen)
  • 60g Kakao
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 100 – 150g Brombeeren (Eine bloße Schätzung, da ich die Menge nicht abgemessen hab.)

Insgesamt braucht ihr etwa 30 Minuten für die Brombeer-Schoko-Cookies; hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Die Brombeeren vierteln, damit ihr sie besser auf den Keksen verteilen könnt. Wer möchte, darf sie auch ganz lassen.

2. Zucker, Vanillezucker und Ei in eine Schüssel geben, die Butter in Stückchen dazu. Mit dem Handrührgerät (oder Schneebesen) für etwa 4 Minuten vermixen.

3. Hinzu kommen die beiden Mehlsorten, der Kakao und das Backpulver. Nun mit Knethaken oder gewaschenen Händen weiter „bearbeiten“, sodass ein glatter, cremiger Teig daraus wird.

4. Legt 2 Backbleche mit Backpapier aus und verteilt darauf den Teig in teelöffelgroßen Klecksen mit genug Abstand dazwischen (siehe unteres Bild). Drückt die Teigkleckse flach. Jetzt die Brombeeren wie im Bild darauflegen und leicht eindrücken, ohne dass sie „zermatscht“ werden.

5. Jedes Blech für ungefähr 15 Minuten bei 180 Grad Ober-und Unterhitze im (unvorgeheizten) Backofen lassen.

Ich empfehle euch, die Brombeer-Schoko-Kekse warm zu genießen, weil sie so am besten schmecken. Sagt mir gerne, wie sie euch gelungen sind und gemundet haben. 🙂
Und wenn ihr das Rezept herunterladen und ausdrucken möchtet, habt ihr es hier nochmal als übersichtliches PDF.
Okay, einen Nachteil gibt’s schon: Ein bisschen Abwasch lässt sich wohl nie vermeiden…

One thought on “Brombeer-Schoko-Kekse mit Kakao

  1. Das ist ja mal eine ausgefallene Idee, die Beeren obendrauf anstatt in den Teig, das sieht total gut aus! Geht im Winter bestimmt auch mit gefrorenen Beeren, die Brombeerzeit ist ja leider vorbei…

Leave a Reply

Your email address will not be published.