Heidelbeer-Power: Blaubeer-Cranberry-Muffins

Posted on Posted in Naschecke

Ich habe mich entschlossen den Sommer etwas l├Ąnger aufleben zu lassen! Wenn schon das sonnige Wetter ÔÇ×tsch├╝ssÔÇť gesagt hat, dann m├╝ssen eben sommerliche Rezepte als Ersatz her ­čśë Und Sommerlichkeit kann man diesen Blaubeer-Cranberry-Muffins auf jeden Fall attestieren.

Frisch vom Wochenmarkt, aus dem Garten, Supermarkt oder eben tiefgek├╝hlt ÔÇô wo ihr die Heidelbeeren herbekommt, spielt ebenfalls keine Rolle; Hauptsache lecker. So k├Ânnt ihr mit diesem Rezept locker den Herbst, Winter und Fr├╝hling ├╝berstehen, bis der Sommer wieder an die T├╝r klopft.

Zutaten:

  • 120g Butter
  • 2 Eier, Gr├Â├če L
  • 105g brauner Zucker
  • 20g Vanillezucker
  • 300ml Milch
  • 255g Mehl Type 405
  • 35g Weizenvollkornmehl (alternativ Haushaltsmehl nehmen)
  • 3 Teel├Âffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200g Blaubeeren, frisch oder tiefgek├╝hlt
  • 30 ÔÇô 50g Cranberries

Mehr als 40 Minuten (inklusive Backzeit) m├╝sst ihr euch nicht gedulden, bis ihr die Blaubeer-Cranberry-Muffins verputzen d├╝rft.

Die Zubereitung geht ebenso fix und einfach:

1. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und die Butter schmelzen; entweder in einem Topf oder der Mikrowelle. Kurz abk├╝hlen lassen.

2. Anschlie├čend gebt ihr alle fl├╝ssigen Zutaten in eine Backsch├╝ssel, d. h. Butter, Eier, Vanille- wie brauner Zucker und die Milch. Das verquirlt ihr alles sch├Ân f├╝r ca. 5 Minuten zu einer fl├╝ssig-klumpenfreien Masse. Schneebesen oder Handr├╝hrger├Ąt sind dabei eure Instrumente der Wahl.

3. Nun beide Mehlsorten, Backpulver und Salz hineinsch├╝tten und weiterr├╝hren. Sodass ein cremiger Teig ohne Klumpen entsteht. Was noch fehlt, sind die Blaubeeren und Cranberries, die mischt ihr zum Schluss vorsichtig unter. Tiefgefrorene nat├╝rlich vorher auftauen.

4. 12 Papier- oder Silikonf├Ârmchen in ein Muffinblech geben. Ich empfehle euch Zweitere, die m├╝sst ihr lediglich noch mit ├ľl einfetten. Darin f├╝llt ihr den Teig. (Falls genug ├╝berbleibt, viel Spa├č beim Naschen!)

5. F├╝r etwa 20 Minuten bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) backen, aus dem Ofen holen und lauwarm genie├čen.

Hier findet ihr das Rezept f├╝r die Blaubeer-Cranberry-Muffins auch als PDF zum Download und Drucken┬á­čśë Schmecken lassen!
Ihr seid eher Apfelfans? Dann empfehle ich euch diese ebenso sommerhaltigen Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln. 
Sch├╝ssel-Auslecken geht auch hier hervorragend.

One thought on “Heidelbeer-Power: Blaubeer-Cranberry-Muffins

Leave a Reply

Your email address will not be published.